Hanna Bertholet Minna Specht Julius Kraft Erna Blencke Leonard Nelson Willi Eichler Otto Bennemann Susanne Miller Mary Saran Gustav Heckmann Noral Platiel
Start   Kontakt/Impressum   Archiv 
Mitglieder der PPA
Über die PPA
Kritische Philosophie
Leonard Nelson
Geschichte der PPA
Mitglieder der PPA

Tätigkeiten
Tagungen
Projekte

Sokratisches Philosophieren
Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren
Grundlagen des Sokratischen Gesprächs
Mitglieder der GSP

Publikationen
zur PPA und ihren Mitgliedern
zur Sokratischen Methode
zur Philosophie Leonard Nelsons

ic 2013

Philosophizing through Dialogue / Dialogisches Philosophieren

7th International Conference of PPA, GSP, SFCP and the Institute of Comparative Ethics at the Free University of Berlin
Berlin, 26 July to 2 August 2013

Keynote:

Prof. Dr. Susan Neiman, Director of the Einstein-Forum:

"Coming of Age, Thinking for Yourself"


cosmos
Socratically Oriented Theatre by Richard Schmutz
and his Company:

COSMOS*, 70 Minutes To Think by CITSAUG: Part 1: Inquiries about Empathy on the North-South Axis



Invitation

forward to the Conference Description

The 7th International Conference "Philosophizing through Dialogue" aims to foster critical and dialogical philosophizing. As in previous Conferences we will focus on the motives underlying individual and collective action in an enlightened society.

The Conference will take place in Berlin-Wannsee from 26 July to 2 August, 2013 - immediately before the World Congress of Philosophy in Athens. It is organized by the Philosophical-Political Academy (PPA), the Society of Socratic Facilitators (GSP), the Society for the Furtherance of Critical Philosophy (SFCP) and the Institute of Comparative Ethics (FU Berlin).

The Conference in Berlin is intended to strengthen relations within communities of practitioners. It attaches particular importance to the social and political significance of philosophical dialogue. The conference will bring together representatives of current forms of dialogical philosophizing and give them the opportunity to deliberate on differences and similarities among their approaches and upon controversial issues that are of particular concern. We want to promote discussion of the possibilities and limits of their approaches as well as the relevance of those approaches applicable to different contexts of action and life. We hope that mutual exchange of experiences and deepening of discussion will lead to better understanding, to enrichment for all participants and will facilitate ground-breaking renewals in the field of dialogical philosophizing.

On behalf of our four organizations we warmly invite you to participate in our Conference "Philosophizing through Dialogue" in Berlin. During the first part of the Conference (26 to 28 July) you will have the chance to take part in a Socratic Dialogue.

During the second part of the Conference (28 to 31 July) you will be able to attend presentations and workshops on different forms of dialogical philosophizing. We would also welcome offers from participants who wish to contribute.

The third part of the Conference (1 and 2 August) is restricted to about 20 invited participants. It will provide a forum for experts in dialogical practice and dialogical philosophizing who want to work more intensively on clarifying similarities and differences among their respective approaches. If you feel you could make a contribution based on substantive experience of philosophical dialogue, please do not hesitate to apply to take part in this final section of the conference. We will be glad to provide you with necessary further details.

Each of the three parts of the Conference can be booked separately. Conference languages will be English and German.

For more detailed information regarding contents and entry conditions see the

Description-IC-2013 on our website and our internet forum
dialogue-conference-2013.forumprofi.de.

Organizing Committee:
Michael Bongardt (FU Berlin)
Horst Gronke (PPA/GSP)
Dieter Krohn (PPA/GSP)
Michael Strain (SFCP)

Die 7. Internationale Konferenz "Dialogisches Philosophieren" hat sich die Förderung eines kritischen und dialogischen Philosophierens zum Ziel gesetzt. Wie frühere Konferenzen konzentriert sie sich auf die individuellen und kollektiven Handlungsorientierungen in einer aufgeklärten Gesellschaft.

Die Konferenz findet vom 26. Juli bis 2. August 2013 in Berlin-Wannsee statt - unmittelbar vor dem Weltkongress der Philosophie in Athen. Veranstalter sind die Philosophisch-Politische Akademie (PPA), die Gesellschaft für Sokratisches Philosophieren (GSP), die Society for the Furtherance of Critical Philosophy (SFCP) und das Institut für Vergleichende Ethik (FU Berlin).

Die Konferenz in Berlin möchte die Beziehungen innerhalb der Gemeinschaft der Praktiker dialogischen Philosophierens verstärken und die gesellschaftlich-politische Bedeutung des philosophischen Dialogs hervorheben. Sie konzentriert sich auf die Aufgabe, die heute aktuellen Formen des dialogischen Philosophierens in ein intensives Gespräch miteinander über Differenzen, Kontroversen und Gemeinsamkeiten zu bringen. Wir möchten mit Ihnen über die Möglichkeiten und Grenzen der unterschiedlichen Dialogansätze sowie ihre Relevanz für verschiedene Handlungs- und Lebenskontexte diskutieren. Wir hoffen, dass der gegenseitige Erfahrungsaustausch und die vertiefende Diskussion ein besseres Verständnis füreinander, eine allseitige Bereicherung und wegweisende Erneuerungen im Bereich der dialogorientierten philosophischen Praxis befördern.

Im Namen unserer vier Organisationen laden wir Sie herzlich dazu ein, an unserer Konferenz "Dialogisches Philosophieren" in Berlin teilzunehmen. Im ersten Teil der Konferenz (26. bis 28. Juli) haben Sie die Möglichkeit, an Sokratischen Gesprächen teilzunehmen.

Im zweiten Teil der Konferenz (28. bis 31. Juli) können sie Präsentationen und Workshops zu unterschiedlichen Formen dialogischen Philosophierens besuchen. Wir freuen uns, wenn Sie die Gelegenheit wahrnehmen, auch selbst einen Beitrag anzubieten.

Der dritte Teil der Konferenz (1. und 2. August) ist nicht öffentlich und auf 20 Teilnehmer begrenzt. Er bietet Experten in dialogischer Praxis und im dialogischen Philosophieren ein Forum für eine konzentrierte Klärung von Gemeinsamkeiten und Unterschieden ihrer Dialogansätze. Wenn Sie sich zu diesen Dialogexperten zählen, zögern Sie nicht, sich dafür zu bewerben. Die Teilnahmebedingungen werden wir Ihnen dann gern zukommen lassen.

Alle drei Teile der Konferenz können auch einzeln gebucht werden. Die Konferenzsprachen sind Englisch und Deutsch.

Nähere Informationen zum Inhalt der Konferenz und zu den Teilnahmemodalitäten erhalten Sie in der

Description-IC-2013 auf unserer Website und auf unserem Internetforum
dialogue-conference-2013.forumprofi.de.

Organisationskomitee:
Michael Bongardt (FU Berlin)
Horst Gronke (PPA/GSP)
Dieter Krohn (PPA/GSP)
Michael Strain (SFCP)

Secretariat of the 7th International Conference
"Philosophizing through Dialogue/Dialogisches Philosophieren":

International Conference 2013
Philosophizing through Dialogue
c/o Bärbel Jänicke
Leuthener Str. 3
10829 Berlin
Germany

Phone: 0049-30-610 766 96
E-Mail: conference-2013@philosophisch-politische-akademie.de

Venue of the Conference:

Bildungs- und Begegnungszentrum
Clara Sahlberg
Koblanckstraße 10
14109 Berlin

Telefon: (030) 80 67 13 - 0
Telefax: (030) 80 67 13 - 560
Internet: www.bbz.verdi.de
E-Mail: bst.berlin@verdi.de

Download (updated May 2013)

Invitation-IC-2013 (pdf)

Leaflet-IC-2013-Part-A-Socratic Dialogues (pdf)

Leaflet-IC-2013-Part-B-Workshops (pdf)

Leaflet-IC-2013-Parts-A-B-C (pdf)

Schedule-IC-2013 (pdf)

Enrolment-IC-2013-Parts-A-B (doc)

Facilitation-SD-IC-2013-Part-A (doc)

Contribution-IC-2013-Part-B (doc)

Application-Colloquium-IC-2013-Part-C (doc)

Aktuell

Sokratische Gespräche 2015 / Lektüreseminar
Deutsch:
GSP Jahresprogramm 2015 (pdf)
Anmeldeformular SG 2015 (pdf)
English:
GSP Programme SD 2015 (pdf)
Enrolment form SD 2015 (pdf)

Rückschau

Philosophiedidaktische Tagung, 8.11.2014 in Münster
Einladung, Programm, Anmeldung und Anreise (pdf, 28 Kb)
Sokratische Gespräche 2014/ Lektüreseminar
Einladung mit Terminen, Themen, Orten und dem Lektüreseminar  2014 (pdf)
Anmeldeformular (doc)

Zuletzt erschienen:

Sokratik und Urteilskraft in pädagogischer Praxis, hg. v. B. Neisser, Münster 2013
zum Verlag
Kinder philosophieren, hg. v. B. Neisser, U. Vorholt, Münster 2012
zum Verlag
Leonard Nelson: Typische Denkfehler in der Philosophie, hg. v. A. Brandt u. J. Schroth, Hamburg 2011
zum Verlag
The Challenge of Dialogue, hg. v. j. P. Brune, H. Gronke, D. Krohn, Münster 2011
zum Verlag
Klaus Draken: Sokrates als moderner Lehrer, Münster 2011
zum Verlag

Besuchen Sie auch die Schwester-
organisation

SFCP

(Society for the Furtherance of Critical Philosophy)

 

Disclaimer